SNA Radio
    Daniel Craig

    Was ist los? James Bond leidet an schrecklicher Krankheit

    © AP Photo / Sony Pictures, Susie Allnutt, FILE
    Panorama
    Zum Kurzlink
    77925
    Abonnieren

    Forscher der neuseeländischen Universität Otago haben alle 24 James-Bond-Filme analysiert und sind zum Schluss gekommen, dass der Agent schwer krank ist. Die Ergebnisse einer entsprechende Studie wurden im „Medical Journal of Australia“ veröffentlicht.

    Nach der Analyse von allen 24 Filmen über den Geheimagenten stellten die Forscher fest, dass James Bond 109 Mal beim Alkoholtrinken gezeigt wurde. Durchschnittlich trank er 4,5 Mal pro Film.

    Den Rekord brach der Spion aber im Film „James Bond 007: Ein Quantum Trost“ (Originaltitel: „Quantum of Solace“, 2008), als er sechs Vesper-Cocktails konsumierte und damit 24 Alkoholeinheiten intus hatte – das sind 240 Milliliter Ethanol. Die Forscher betonten, dass eine solche Alkoholmenge fatal sein könne.

    Zudem verwiesen die Wissenschaftler auf Ergebnisse einer medizinischen Untersuchung von Bond, wonach seine Leber „nicht sehr gut“ ist. Und in einem Bericht des britischen Auslandsgeheimdienstes MI6 hieß es, dass bei Bond „Alkohol- und Drogenabhängigkeit“ indiziert wurde.

    Darüber hinaus übten die Experten in ihre Studie heftige Kritik am britischen Auslandsgeheimdienst MI6, weil James Bond zu viel Stress im Job hat. Neben den schlechten Gewohnheiten würde der Gesundheit auch seine mit Kämpfen, Autofahrten mit hoher Geschwindigkeit sowie sexuellen Beziehungen unter anderem mit Feinden gespickte Tätigkeit schaden. In seinem Bett seien auch oft Messer und Pistolen zu finden.

    James Bond, Agent 007, ist ein von Ian Fleming erfundener Geheimagent, der für den MI6 arbeitet. In dem Roman Casino Royale (1953) hatte er seinen ersten Auftritt. Insgesamt wurden bereits 24 James-Bond-Filme produziert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Alkoholkonsum, Forscher, Arbeit, Film, Krankheit, Britischer Geheimdienst MI6, James Bond, Neuseeland