SNA Radio
    Panorama

    Ungewöhnlicher Winterspaß bei 40 Grad Frost mit einem Bagger in Sibirien – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    6754
    Abonnieren

    Die Einwohner der sibirischen Stadt Juschno-Jenissejsk (Gebiet Krasnojarsk) haben beschlossen, das Ende des Sportfestes „Sibririada“ auf eine ungewöhnliche Art und Weise zu begehen, und haben einen Kettenbagger mit einem drehbaren Turm zu einem Karussell umfunktioniert. Das Video dazu wurde vom Portal TJ veröffentlicht.

    Selbst die tiefwinterlichen Temperaturen von —40 Grad Celsius haben die Sibirier nicht daran gehindert, einen Drehbagger als ein Karussell zu benutzen.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Starke Kälte lässt Lichtsäulen am Himmel entstehen<<<

    Zwei Männer haben sich die Hände zuvor mit Alkohol eingeschmiert, damit diese nicht am Metall anfrieren, und haben sich an der Schaufel des Baggers festgehalten. Ein Jugendlicher hat sich mit Hilfe zweier Seile an die Beine der beiden gehängt.

    Der Baggerführer hat die Schaufel danach in die Luft gehoben und den Turm samt den drei Personen zweimal um 360 Grad gedreht.

    Als sich die drei vom Bagger lösten, ging der ungewöhnliche Winterspaß weiter.

    Ein Mann zog sich bis auf die Unterwäsche aus, klammerte sich an der Baggerschaufel fest und ließ sich vom Baggerführer eine Runde drehen. Anschließend hat ihm ein anderer einen Eimer Eiswasser über den Kopf geschüttet.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Diese bärige Weihnachtsüberraschung aus Russland kam beim Zoll nicht gut an<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Bagger, Bagger, Krasnojarsk, Sibirien, Russland