22:46 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    205184
    Abonnieren

    Das britische Aufklärungsschiff „HMS Echo“ ist laut dem türkischen Online-Portal Bosphorus Observer in die Gewässer des Schwarzen Meeres eingelaufen.

    Wie das Portal auf Twitter mitteilte, bewege sich das Schiff in Richtung Norden.

    ​Nach Angaben des Portals „Marine Traffic“ ist das Schiff aus dem Hafen Istanbul ausgelaufen und hat den Bosporus passiert.   

    Das Online-Portal Bosphorus Observer überwacht das Einlaufen von Schiffen in den Bosporus.

    Die „HMS Echo“ ist ein hydrographisches Schiff, das mit Echoloten und Sensoren für das Sammeln von militärischen Daten ausgerüstet ist. Zudem besitzt es drei 7,62-Millimeter-Maschinengewehre M134 Minigun, zwei 20-Millimeter-Flugabwehrkanonen „Oerlikon“ sowie vier überschwere Maschinengewehre.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Tags:
    Aufklärungsschiff HMS Echo, Twitter, Portal Bosphorus Observer, Portal Marine Traffic, Bosporus, Schwarzes Meer, Türkei, Großbritannien