20:05 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Panorama

    „Alexa!“: Schimpfender Papagei bestellt fleißig mit Alexa auf Amazon

    Panorama
    Zum Kurzlink
    101187
    Abonnieren

    Der sprechende englische Graupapagei „Rocco“ ordert, kaum ist seine Besitzerin außer Haus, jedes Mal über die Sprachassistentin Alexa unterschiedlichste Produkte bei Amazon. Dies berichtet die Daily Mail.

    Der Papagei wurde von einer in einem Tierheim arbeitenden Frau adoptiert, weil er aufgrund seines Fluchens nicht länger im „National Animal Welfare Trust Sanctuary“ bleiben konnte – denn die Betreiber befürchteten, dass er mit seiner nicht normativen Sprache die Besucher vergraulen könnte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wenn das erste Wort „Alexa“ ist: Wie Sprachassistenten unsere Kommunikation bestimmen<<<

    Am neuen Wohnort angekommen, begann der intelligente Vogel seine sprachlichen Fähigkeiten auch für Amazon-Bestellungen zu nutzen. Über die Plattform Alexa – mit der er mittlerweile dick befreundet ist und laut seiner Halterin den ganzen Tag über quasselt – bestellte er vor allem Dinge, die er gerne isst: Eiscreme Broccoli, Wassermelonen. Aber auch Glühbirnen und sogar ein Drache waren dabei. Da sein Frauchen sich jedoch angewöhnt hat, täglich die Bestellungen auf Amazon zu überprüfen, ist bis heute noch nichts davon an der Zieladresse angekommen.

    ​Neben dem Onlineshopping setzt Rocco Alexa auch zum Musikhören ein. Vor allem die Kings of Leon hört er gerne, heißt es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Warum wurde der in Berlin ermordete Georgier trotz Moskaus Gesuchen nicht ausgeliefert? – Interview
    Angriff auf Jugoslawien: Wie Belgrads Militär die NATO in falsche Ziele lockte
    Angriff auf Normandie-Befriedung und eigenes LNG: Deutsche Wirtschaft rechnet mit US-Sanktionen ab
    Tags:
    Shopping, Papagei, Spaß, Online-Handel, Amazon, Großbritannien