13:08 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama

    Früher „Harry Potter“-Schauspielerin: jetzt 29 und „Traumfrau“ – FOTOs

    Panorama
    Zum Kurzlink
    181475
    Abonnieren

    Afshan Azad stand vor zwölf Jahren zum ersten Mal für die „Harry Potter“-Filme als „Padma Patil“ vor der Kamera. Nun ist sie 29 Jahre alt und wird von Fans und Medien als echte Traumfrau bewundert.

    Der Name Afshan Azad würde vermutlich nur den wenigsten Menschen etwas sagen, doch als „Padma Patil“ aus dem vierten Teil der „Harry Potter“-Reihe, nämlich „Harry Potter und der Feuerkelch“, kennen sie Millionen Fans. Bereits in den Zauberer-Filmen war sie schön, nun verzaubert sie im wahrsten Sinne des Wortes ihre Follower auf Instagram und Twitter.

    „Wahnsinn, du siehst so super aus“, „Du bist einfach wunderschön“ oder „ Der absolute Wahnsinn“, schwärmen Internet-User unter zahlreichen Kommentaren zu ihren Fotos. Die Schauspielerin bedankt sich bei ihren Fans für „all die Liebe“.

    Doch mit der Bewunderung der einen, kommen auch Hass-Kommentare der anderen. Einige Nutzer werfen Azad vor, sie hätte sich operieren lassen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Emma Watson und Tom Felton: Zauberhafte „Harry Potter“-Reunion – VIDEO<<<

    Wie sonst könnte sie so aussehen wie jetzt?

     

    „Wenn ihre beeindruckenden Wangenknochen echt nur ihren Make-up-Fertigkeiten geschuldet sind, dann fresse ich einen Besen“, oder: „Voll mit Botox“, schreiben einige auf Twitter.

    Die 29-Jährige versichert jedoch: „Ah ja, für alle Hasser unter euch, ich habe mich NIEMALS in irgendeiner Art einer Schönheits-OP unterzogen, also behaltet eure Kommentare für euch selbst und beachtet die Fakten.“

    ​Wie auch immer, die Schauspieler-Karriere scheint Azad nicht mehr weiter verfolgen zu wollen. Auf ihrer „IMDb“-Seite ist lediglich ihre Rolle als „Padma Patil“ in „Harry Potter“ aufgelistet.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Eulen in Asien droht Aussterben – wegen Harry Potter<<<

    Jetzt scheint sie sich vor allem auf Mode- und Make-up-Tutorials auf ihrem Twitter-Account zu konzentrieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    „Krieg der Sterne aus Ramstein“ – Kritik am neuen Nato Space Center
    Auf welche Waffe die Nato im Konflikt gegen Russland setzen soll – US-Denkfabrik
    Tags:
    Fotos, Stars, Harry Potter, Harry Potter und der Feuerkelch, Instagram, Twitter, Padma Patil, Afshan Azad