22:49 14 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    391477
    Abonnieren

    Der US-amerikanische Unternehmer sowie SpaceX und Tesla-Gründer Elon Musk hat die Konstruktion des russischen Raketentriebwerks RD-180 als „brillant“ bezeichnet.

    „Es ist peinlich, dass Boeing und Lockheed ein russisches Triebwerk für Atlas-(Raketen) benutzen müssen, jedoch ist die Konstruktion des Triebwerks brillant“, heißt es in einem Twitter-Beitrag von Musk.

    Der russische Hersteller NPO Energomash hatte Ende Oktober die zweite Partie von vier Raketentriebwerken RD-180 an die US-amerikanischen Besteller geliefert.  

    Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hatte zuvor erklärt, die USA würden hart daran arbeiten, auf die RD-180-Triebwereke verzichten zu können.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Elon Musk erzählt vom „schlimmsten Jahr“ seiner Karriere

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Immer mehr Menschen in Deutschland nicht krankenversichert
    Tags:
    Flüssigkeitsraketentriebwerke, Tesla, Lockheed, Boeing, Elon Musk, USA