04:27 26 April 2019
SNA Radio
    US-Kongress, Washington (Archiv)

    Die dümmsten Ausgaben der USA – Senator Paul packt aus

    © REUTERS / Yuri Gripas
    Panorama
    Zum Kurzlink
    332097

    Rand Paul, US-Senator von der Republikanischen Partei, hat eine Liste der dümmsten Ausgaben aus dem US-Haushalt im scheidenden Jahr veröffentlicht. Das berichtet das russische Internetportal life.ru am Dienstag.

    Die Liste dürfte insbesondere für das Finanzamt oder die Bundespolizei FBI interessant sein.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Das ist der schlimmste Fehler der USA in der ganzen Geschichte – Trump<<<

    Denn das Dokument enthält nicht nur 76 Millionen Dollar für die Unterstützung der Armee in Somalia, die es gar nicht gibt, sondern auch beachtliche Summen für die Erforschung sexueller Aktivitäten unter Drogen stehender Wachteln.

    Darüber hinaus gab die US-Regierung 653 000 Dollar für die Produktion einer TV-Serie in einer Sprache Afghanistans und knapp 80 000 Dollar für die Erstellung einer Studie zum Einfluss von Luftströmen auf Eidechsen aus. Eine Studie über die Jagd auf Eseln und Pferde im antiken Asien habe den Fiskus 361 000 Dollar gekostet, schrieb der Senator. Die Ausgaben für „gänzlich unklare Ziele“ bezifferte er mit 114 500 Dollar.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: USA offenbaren Preis ihres Kampfjets sechster Generation<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Ausgaben, TV-Serie, Armee, Somalia, USA