Widgets Magazine
07:18 18 Juli 2019
SNA Radio
    Start der neuesten russischen Rakete vom Typ Avangard

    „Die Welt“: Russlands „Avangard“ versetzt die USA in Panik

    © Foto : Russlands Verteidigungsministerium
    Panorama
    Zum Kurzlink
    453817

    Die Online-Version der deutschen Zeitung „Die Welt“ hat berichtet, dass der jüngste Test des modernen russischen Raketenkomplexes „Avangard“ das US-Militär nervös macht. Wieso?

    „Er ist blitzschnell da und hüpft auf den oberen Schichten der Atmosphäre seinem Ziel entgegen“, beginnt der Redakteur Gerhard Hegmann seinen Artikel unter dem Titel „Mit seiner neuen Hyperschallwaffe versetzt Putin die USA in Panik“.

    „Russlands Waffengleiter Avangard macht das US-Militär nervös, das bislang keine Verteidigung gegen die neuartige Waffe hat“, so der Autor weiter.

    Ferner schreibt er: „Bei Militärs und Rüstungsexperten in den USA und Europa schrillen hingegen die Alarmglocken.“

    Die USA seien mehr als alarmiert. „Die Welt“ zitiert in diesem Zusammenhang John Hyten, Befehlshaber des Strategischen Kommandos der USA: „Wir haben keine Verteidigung, die den Einsatz einer solchen Waffe gegen uns verhindern könnte.“

    Nun seien die USA gezwungen, „unter Druck“ zu agieren. Das Blatt verweist darauf, dass Anfang November die Pentagon-Forschungsbehörde Darpa unter dem Stichwort „Glide-Breaker-Programm“ eine Ausschreibung an die Rüstungsindustrie für Vorschläge veröffentlicht habe, wie „ein Abwehrsystem für hyperschallschnelle Waffengleiter in den oberen Luftschichten aussehen könnte“.

    Der Autor betonte dabei, dass die größte Bedrohung der russischen Raketen nicht in deren Geschwindigkeit oder Manövrierbarkeit, sondern in den Problemen ihrer Entdeckung und exakten Bahnverfolgung bestehe.

    „Es gibt nicht viele Orte, an denen Radargeräte geparkt werden können“, wird Michael Griffin, Chefingenieur des Pentagons und Ex-Chef der Nasa, zitiert. „Und wenn Sie welche gefunden haben, werden sie wahrscheinlich zu Zielen.“

    Wladimir Putin hatte am 1. März 2018 vor der Föderalversammlung die neuesten russischen Waffen präsentiert – darunter die Hyperschallraketen „Kinschal“ und „Avangard“ sowie den Kampflaser „Pereswet“. Am 26. Dezember wurde die Rakete im Beisein des russischen Präsidenten, Wladimir Putin, getestet. Er hatte dieses Raketensystem ebenso wie das Raketensystem Kinschal in seiner Botschaft an die Föderalversammlung im März erwähnt und es als Hyperschall-Raketensystem mit einem Gleiter charakterisiert, das Interkontinentalreichweite besitze und einer Feuerkugel gleich mit 20-facher Schallgeschwindigkeit fliege.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Waffen, Panik, Hyperschall-Rakete "Avangard", Die Welt, Europa, USA, Russland