15:02 21 Januar 2019
SNA Radio
    Rettungsdienste am Ort des Hauseinsturzes in der russischen Stadt Magnitogorsk

    Tote und Verletzte bei Hauseinsturz in Russland - Dutzende Menschen vermisst

    © Sputnik / Oleg Jolkin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    287103

    Bei einem Hauseinsturz im russischen Magnitogorsk (Ural) sind Montagmorgen mindestens drei Menschen ums Leben gekommen, drei weitere wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. 79 Menschen werden vermisst, teilte Oleg Klimow, Vizegouverneur des Gebiets Tscheljabinsk, mit.

    Auf Bildern im Netz ist zu sehen, dass ein zehnstöckiger Wohnblock zum Teil eingestürzt ist. Betroffen sind 48 Wohnungen, in denen insgesamt etwa 110 Menschen gelebt haben.

    Nach vorläufigen Angaben sind weitere 16 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Als Unfallursache kommt vor allem eine Gas-Explosion in Frage.

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat Gesundheitsministerin Veronika Skworzowa beauftragt, alle nur möglichen Maßnahmen zur Unterstützung der Betroffenen bzw. der Angehörigen der Opfer zu treffen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Wladimir Putin, Magnitogorsk, Russland