17:10 20 Juni 2019
SNA Radio
    Techniker vor einem  Tarnkappenbomber des Typs B-2 der US-Luftstreitkräfte (Archivbild)

    US-Militär entschuldigt sich für Scherz über Bombenabwurf in New York

    © Foto: U.S. Air Force / Senior Airman Kenny Holston
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1814116

    Das strategische Kommando des US-Militärs hat sich für einen unpassenden Scherz entschuldigt, in dem es versprach, „etwas Größeres“ als den traditionellen Neujahrsball auf den Times Square in New York fallen zu lassen.

    Am Silvesterabend findet auf dem Times Square traditionell eine Zeremonie zum Absenken eines festlichen Balls statt. Die US-Militärs hatten auf dem offiziellen Twitter-Account eine Nachricht hinterlassen,  in der es hieß, dass sie „ bei Bedarf bereit sind, etwas viel Größeres fallen zu lassen“.

    Der Post wurde von einem Video begleitet, auf dem zu sehen war, wie Flugzeuge vom Typ B-2 Bomben abwerfen.

    ​Der Scherz sorgte für viele kritische Kommentare von Twitter-Nutzern und wurde nach einiger Zeit entfernt.

    In einer neuen Twitter-Nachricht haben die US-Militärs ihre Entschuldigung vorgebracht:

    „Unser vergangener Neujahrs-Tweet zeugte von schlechtem Geschmack und spiegelte nicht unsere Werte wider. Wir entschuldigen uns. Wir halten an der Sicherheit Amerikas und unserer Verbündeten fest.“

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Scherz, Bomben, Militär, New York