04:55 22 April 2019
SNA Radio
    Eine Moschee in der schwedischen Stadt Malmö (Archivbild)Schwedischer Polizist in Malmö (Archivfoto)

    Schweden: Offenbar Schießerei vor Moschee in Silvesternacht

    © AFP 2019 / Scanpix Sweden / Bjorn Lindgren © AFP 2019 / Johan NILSSON
    1 / 2
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6789

    Im schwedischen Malmö sind in der Silvesternacht offenbar Schüsse gefallen. Verletzt wurde niemand. Laut Medienberichten wurde eine Moschee beschädigt.

    Die schwedische Polizei prüft Informationen über eine Schießerei in der Silvesternacht in der südlichen Stadt Malmö.

    „Es wurde eine Ermittlung wegen versuchten Mordes, Verletzung des Waffengesetzes und Schadenzufügung aufgenommen“, teilte die Polizei am Dienstagnachmittag mit.

    Die Berichte über Schüsse vor einer Moschee seien am frühen Dienstagmorgen eingegangen. Vor Ort hätten die Ermittler „Spuren der Anwendung von Handfeuerwaffen“ entdeckt. „Menschen wurden nicht verletzt“, hieß es.

    Nach Angaben der lokalen Zeitung „Sydsvenskan“ ging ein Fenster der Moschee zu Bruch.

    Kurz vor dem Jahreswechsel 2017/2018 war in Malmö ein Polizeiauto explodiert. Im Juni wurden bei einer Schießerei in dieser schwedischen Stadt drei Menschen getötet und drei weitere verletzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Malmö, Schweden