10:49 23 April 2019
SNA Radio
    Rettungsdienste am Ort des Zugunglücks in Nyborg, Dänemark

    Tote bei Bahnunglück in Dänemark

    © AFP 2019 / Ritzau Scanpix / Tim K. Jensen
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6074

    Mehrere Menschen sind am Mittwochmorgen bei einem Bahnunglück auf der Großer-Belt-Brücke in Dänemark ums Leben gekommen. Die Brücke zwischen den Inseln Fünen und Seeland musste vorübergehend für den Verkehr geschlossen werden.

    Wie der Fernsehsender DR unter Berufung auf die dänische Bahngesellschaft DSB berichtet, war ein Personenzug, in dem 131 Menschen unterwegs waren, mit einem Gegenstand kollidiert, der vermutlich von einem vorbeifahrenden Frachtzug auf die Schiene gefallen war. Nach der Kollision habe der Lokführer noch hart gebremst.

    „Mehrere Menschen sind nach einem Bahnunglück auf der Großer-Belt-Brücke umgekommen. Die Brücke ist geschlossen“, teilte die dänische Polizei via Twitter mit.

    Laut DSB-Angaben gibt es sechs Todesopfer.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Eisenbahn, Zugunglück, Unfall, Opfer, Dänemark