00:42 05 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6339
    Abonnieren

    Unbekannte haben am Freitag das Hauptquartier der Rundfunkanstalt Palestinian Broadcasting Corporation im Bezirk Tal al-Hawa im Gaza-Streifen angegriffen. Dies meldet die palästinensische Nachrichtenagentur WAFA.

    Demnach überfielen fünf maskierte Männer, die mit Schlagstöcken, Äxten und Pistolen bewaffnet waren, das Gebäude der Sendeanstalt und zerstörten die Ausrüstung des Hörfunksenders „Stimme Palästinas”, einschließlich Übertragungs- und Aufzeichnungsgeräte, Kameras, Computer, Möbel und Überwachungskameras.

    Die Täter sollen unter anderem die Tonband-Archive und Porträts von Palästinenserchef Mahmud Abbas und dem ersten Präsidenten der palästinensischen Autonomiegebiete, Jassir Arafat, vernichtet haben.

    Die Rundfunkanstalt machte die im Gaza-Streifen regierende Hamas-Bewegung für den Angriff verantwortlich.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Russische Panzer und Helikopter im Einsatz gegen „Aggressor“ in Tadschikistan gefilmt – Video
    Brückenteil abgestürzt: Schwerer Bahnunfall im Rheintal fordert Todesopfer
    Tags:
    Angriff, Rundfunk, Palästina, Gazastreifen, Gaza-Streifen