09:58 20 November 2019
SNA Radio
    Präsident der Ukraine Petro Poroschenko

    Poroschenkos Einkommen um das 82-fache gestiegen – innerhalb eines Jahres

    © Sputnik / Pressedienst des Präsidenten der Ukraine
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3125252
    Abonnieren

    Das ukrainische Webportal ukranews.com hat die Höhe sowie die Hauptquellen des deklarierten Einkommens des Staatspräsidenten Petro Poroschenko für das Jahr 2018 angegeben. Die Angaben sollen aus dem einheimischen Register der Einkommenserklärungen stammen.

    Demnach machen die Dividenden aus dem Unternehmen Rotschild Trust Schweiz AG den Großteil des Einkommens des ukrainischen Staatschefs aus, und zwar 1,1 Milliarden Griwna (umgerechnet 35 Millionen Euro). Rotschild Trust soll zurzeit Poroschenkos Anteil am Süßwarenunternehmen „Roshen" verwalten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Präsidentschaftswahl in Ukraine: Poroschenko führt Anti-Ranking an<<<

    Zudem habe Poroschenko Dividenden in Höhe von 181 Millionen Griwna (umgerechnet 5,73 Millionen Euro) von dem Investitionsfonds „Prime Assets Capital" deklariert. 28,8 Millionen Griwna (910.000 Euro) soll er vom ukrainischen Finanzministerium für die Enteignung seiner Wertpapiere und Gesellschaftsrechte bekommen haben. Die Zinsen von seinem Guthaben bei der International Investment Bank sollen sich auf 13,7 Millionen Griwna (430.000 Euro) belaufen. 800.000 Griwna (umgerechnet etwa 25.000 Euro) soll Poroschenko mit dem Verkauf von Immobilien eingenommen haben.

    >>>Mehr zum Thema: „Süßwarenkönig" Poroschenko klagt über „bitteres Leben": Vermögen geschrumpft<<<

    Somit sollen die Einnahmen des ukrainischen Präsidenten 2018 im Vergleich zum Vorjahr um das 82-fache gestiegen sein und insgesamt 1,3 Milliarden Griwna (umgerechnet 41 Millionen Euro) betragen. Im vergangenen Jahr soll Poroschenkos Einkommen „lediglich" 16,3 Millionen Griwna (umgerechnet 520.000 Euro) erreicht haben.

    Dabei handle es sich um die deklarierten Einkünfte des ukrainischen Staatsoberhaupts, und nicht um seine Gewinne, betonte das Webportal.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Einkommen, Petro Poroschenko, Ukraine