SNA Radio
    Fünf Mädchen beim Brand in Escape-Room in Polen gestorben

    Horror in Escape-Room: Fünf Mädchen bei Brand in Polen umgekommen

    © REUTERS / Agencja Gazeta/Cezary Aszkielowicz/via REUTERS
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11171

    Fünf 15-jährige Mädchen sind während eines Exit-Spiels in der nordpolnischen Stadt Koszalin bei einem Brand ums Leben gekommen. Am heutigen Samstag hat das polnische Innenministerium eine landesweite Prüfung der sogenannten Escape-Rooms eingeleitet. Atlantik: Brand auf deutschem Containerschiff

    Der tragische Unfall ereignete sich am späten Freitagnachmittag. Die späteren Opfer feierten den Geburtstag eines der Mädchen. Zudem wurde ein 26-jähriger Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

    Laut der polnischen Staatsanwaltschaft starben die Mädchen an Kohlenmonoxidvergiftung. Als mögliche Brandquelle würden Gasflaschen betrachtet, die sich in einem Nebenzimmer befunden  hätten, in dem das Feuer ausgebrochen sei, hieß es.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Belgien: Großbrand in Chemiebetrieb — FOTOs & VIDEO<<<

    Bei den Escape-Games, die unter anderem auch in Polen sehr beliebt sind, müssen die Teilnehmer innerhalb einer kurzen Zeitperiode bestimmte Aufgaben wie Rätsel lösen, um einen Preis zu bekommen oder das Zimmer, in dem sie eingesperrt sind, verlassen zu können.

    Laut einer Mitteilung des polnischen Innenministeriums begann die Feuerwehrbehörde nun mit den Überprüfungen der Brandschutzmaßnahmen in allen Escape-Räumen des Landes. Nach Angaben der Polizei gibt es in Polen mehr als tausend derartige Objekte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Atlantik: Brand auf deutschem Containerschiff<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Escape-Room, Mädchen, Tote, Feuer, Brand, Polen