06:23 23 März 2019
SNA Radio
    Chinas Hauptstadt Peking

    Peking: Überfall in Grundschule – Mann verletzt 20 Kinder

    © Fotolia / SeanPavonePhoto
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1265

    Ein Unbekannter hat eine Grundschule in Peking überfallen, teilt der Pressedienst des Bezirks Xicheng mit. Demnach wurden 20 Kinder verletzt.

    Der Überfall habe sich am Dienstag gegen 11 Uhr 17 Ortszeit ereignet.

    Die verletzten Schüler wurden in Krankenhäuser gebracht. Drei von ihnen sollen schwer verletzt sein. Sie schweben allerdings nicht in Lebensgefahr.

    Die Polizei nahm den Angreifer laut dem Pressedienst am Tatort fest. 

    Laut der Zeitung "Global Times" war der Angreifer mit einem Hammer bewaffnet. Über dessen Motiv ist bisher nichts bekannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Angriff, Schule, Kinder, Peking, China