SNA Radio
    Polizeiauto in Deutschland (Symbolbild)

    Deutschland: Mann nahm Dutzende Kinder als Geiseln

    © Fotolia / Adrian
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9599
    Abonnieren

    Ein Mann hat am Montagabend in Lengerich bei Münster 43 Kinder sowie zwei Erwachsene in seine Gewalt gebracht. Das berichtete die Agentur dpa.

    Wie eine Sprecherin der Polizei Münster sagte, sei ein 25-Jähriger in eine Übungshalle gekommen und habe den Kindern einer Einrad-Gruppe und ihren beiden Betreuerinnen mit dem Zünden einer Bombe gedroht.

    Die Situation dauerte den Angaben zufolge etwa eine Stunde – von 17.15 Uhr bis etwa 18.20 Uhr.

    „Nach einigen zusammenhangslosen Forderungen ließ der Täter zunächst die Kinder und Jugendlichen gehen. Die beiden 23-jährigen Betreuerinnen konnten kurze Zeit später ebenfalls die Halle verlassen“, sagte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt.

    Vorläufigen Angaben zufolge kam niemand zu Schaden.

    In der Turnhalle sollen zur Tatzeit Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren sowie zwei Betreuerinnen gewesen sein.

    Laut dem Einsatzleiter Martin Mönnighoff hat der Mann bei seiner Festnahme keine Waffen bei sich gehabt. Aus Sicherheitsgründen hätten Polizisten mit Sprengstoffspürhunden die Sporthalle durchsucht, aber keinen verdächtigen Gegenstand gefunden. Das Motiv der Tat sei derweil unklar.

    Die Polizei geht nach eigener Aussage von einer psychischen Erkrankung des Mannes aus. Er werde derzeit verhört.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Polizei, Geiselnahme, Schule, Agentur DPA, Martin Botzenhardt, Deutschland