22:08 26 März 2019
SNA Radio
    Der US-Milliardär Jeff Bezos mit seiner Ehefrau MacKenzie (Archivbild)

    Durch Scheidung: Gattin von Amazon-Chef bald reichste Frau der Welt?

    © REUTERS / Danny Moloshok
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4228

    MacKenzie Bezos, die Ehefrau des Gründers des Online-Versandriesen Amazon, Jeff Bezos, kann nach ihrer Scheidung bis zu 69 Milliarden Dollar erhalten. Dieses Vermögen kann dazu verhelfen, dass sie die reichste Frau auf dem Planeten wird. Darüber schreibt die US-Nachrichtenagentur Bloomberg.

    Demnach könne MacKenzie Bezos die Erbin des Gründers des französischen Kosmetikriesen L'Oréal, Francoise Bettencourt Meyers, die ein Vermögen in Höhe von 45,6 Milliarden Dollar besitzt, vom ersten Platz verdrängen.

    Nach verschiedenen Angaben verfügt Bezos über ein Vermögen zwischen 137 und 150 Milliarden Dollar. Der Milliardär selbst, der einen Anteil von 16 Prozent an dem Unternehmen besitzt, sowie Vertreter von Amazon hätten sich noch nicht zur Vermögensaufteilung geäußert.

    Laut den New Yorker Anwälten wird das Vermögen zu gleichen Teilen aufgeteilt, sollte es keine rechtlichen Vereinbarungen über bestimmte der Aufteilung geben.

    Jeff Bezos hatte die Scheidung am Mittwoch über Twitter angekündigt. „Wir haben uns entschieden, uns scheiden zu lassen und weiter als Freunde zu leben“, schrieb er in einem Twitter-Beitrag. Das Paar hatte 25 Jahre lang zusammengelebt.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Der reichste Mann der Welt lässt sich scheiden

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Amazon, Jeff Bezos, USA