05:54 20 Januar 2019
SNA Radio
    Panorama

    Grüße aus der Parallelwelt? Videokamera filmt Unheimliches - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2736

    Der britische Fachmann für Paranormales, Steve Wesson, Mitglied der Paraforscher-Gruppe „UK Ghost Hunts“ (UKGH), hat für eine Nacht eine Videokamera in einem Museum installiert, in dem laut Gerüchten Gespenster herumlaufen sollen. Darüber schreibt die „Caters News Agency“.

    Am folgenden Morgen sah er auf dem Video merkwürdige Dinge. Eines der Exponate im Geister-Museum im englischen Nottingham bewegte sich von selbst. Es war deutlich zu sehen, wie der Handhebel eines alten Katafalks sich erhob und wieder sank. Es stand jedoch niemand daneben.

    „Der Handhebel erhebt sich in die Luft und fällt mit voller Wucht wieder zurück. Das war sehr unheimlich und zugleich verblüffend“, sagte Wesson gegenüber der „Caters News Agency“.

    Er stellte am Morgen fest, dass die Einstellungen der Kamera verändert waren, weshalb die Qualität der Videoaufzeichnung schlechter gewesen sei als erwartet. Wie insideedition.com schreibt, hat das Erlebte den Mann noch mehr davon überzeugt, dass ein Jenseits existiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Videoaufzeichnungen, Museum, Großbritannien