06:24 21 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    101186
    Abonnieren

    Der Bürgermeister der polnischen Stadt Danzig, Pavel Adamovitsch, befindet sich nach einem Messerangriff in einem kritischen Zustand, berichtet Radio Gdansk unter Berufung auf die örtlichen Rettungsdienste.

    Laut den ersten Meldungen hat sich der Angriff während eines Konzertes im Rahmen der Spendenaktion „Großes Orchester der Weihnachtshilfe” ereignet.

    ​​Der Angreifer habe Adamovitsch in den Bereich des Herzens gestochen, vermutlich sei die Aorta getroffen. Notärzte hätten den Bürgermeister vor Ort wiederbeleben müssen und hätten ihn erst danach in ein Krankenhaus bringen können.

    Sein Zustand bleibe kritisch, nähere Informationen konnte bislang auch das Krankenhaus nicht geben.

    Erst am Montag sollen bei einer Pressekonferenz weitere Details hierzu offengelegt werden.

    ​Wie Radio Gdansk weiter berichtet, ist der Angreifer bereits verhaftet worden. Seine Motive sind noch unklar.

    Augenzeugen hätten aber ausgesagt, dass er vor seiner Tat laut geschriehen hätte, dass er in der Vergangenheit unrechtmäßig zu einer Haftstrafe verurteilt worden sei – bestätigt ist diese Information nicht.

    Weitere Sputnik-Artikel:

    >>>17-Jähriger nach Messerangriff in Biberach gestorben<<<

    >>>Asylbewerber attackiert Schwangere in Bad Kreuznach mit Messer – Ungeborenes stirbt<<<

    >>>Mutmaßlicher Messer-Angreifer von Nürnberg gefasst<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Darum musste Russland Hyperschallwaffen entwickeln
    „Gigantischer Roboter“ in Area 51? Seltsame Sichtung auf Google Earth gemeldet – Video
    Moskau wirft Washington Wunschdenken in Bezug auf antiiranische Sanktionen vor
    „Ich positioniere mich nicht als künftige Präsidentin Weißrusslands“– Tichanowskaja
    Tags:
    Messerangriff, Bürgermeister, Danzig, Polen