20:59 03 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 223
    Abonnieren

    An einem 5-Sterne-Hotel in der Hauptstadt von Kenia, Nairobi, haben sich eine Schießerei und mehrere Explosionen ereignet. Das berichten örtliche Medien.

    Laut den Meldungen ist das Dusit Hotel zum Ziel eines Raubüberfalls geworden.

    „Es war eine Bombe, es wird viel geschossen”, soll ein Mann, der in den Büros im Dusit Hotel-Komplex arbeiten soll, gegenüber Medien gesagt haben.

    Laut der Nachrichtenagentur AFP brannten zudem mehrere Autos in der Nähe des Hotels ab.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Anschlag bei Unterhaltungszentrum für Ausländer in Kabul: Vier Tote, 90 Verletzte<<<

    Die Zeitung «pulselive» berichtete außerdem, dass sich nach der Explosion ein schwerer Schusswechsel erreignet hatte. Ein Augenzeuge soll zudem ausgesagt haben, dass vier bewaffnete Männer das Dusit Hotel betreten und die Schießerei eröffnet hätten.

    Es werden drei Tote gemeldet.

    Die islamistische Terrorgruppe Al-Shabaab hat nun die Verantwortung übernommen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Rauchgranate explodiert im israelischen Außenministerium – Mehrere Verletzte<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    „Corona-Irrsinn“ als „Mega-Manipulation“ der Menschheit: Buch beleuchtet Schatten der Weltpolitik
    Tags:
    Hotel, Explosion, Schießerei, Nairobi, Kenia