12:02 11 Dezember 2019
SNA Radio
    Start einer Trägerrakete Sojus-2.1b mit meteorologischem Satelliten an Bord

    Roskosmos rätselt über Gründe für russische Satelliten-Pannen

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    247113
    Abonnieren

    Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos hat laut ihrem Vertreter Juri Makarow oft keine genauen Angaben über die Gründe für das Versagen seiner Satelliten.

    „Wenn Satelliten ausfallen, kennen wir oft nicht die Gründe dafür. Wir sprechen über stark geladene Teilchen, kosmische Strahlen, Einwirkungen von künstlichen Objekten (Kollision mit Weltraummüll – Anm. d. Red.), manchmal sprechen wir über absichtliches Einwirken auf die Raumfahrzeuge, wissen aber nicht genau, wo die Gründe liegen“, sagte Makarow bei einer Sitzung des Präsidiums der Russischen Akademie der Wissenschaften.

    Ihm zufolge muss ein Raumüberwachungssystem vorhanden sein, um die genaue Ursache ermitteln zu können. Derzeit würden nur die USA über so ein leistungsfähiges Überwachungssystem verfügen.

    Aber auch in Russland werde ein solches System entwickelt, so Makarow. Sein erstes Element sei das seit 2016 in Betrieb befindliche Automatisierte Warnsystem für gefährliche Situationen im erdnahen Weltraum.

    Inzwischen habe das russische Weltraumkontrollsystem die Gleichheit mit dem der USA erreicht. „Vor fünf Jahren war das Bild völlig anders“, sagte Makarow weiter.

    Im Januar erklärte der Leiter des wissenschaftlichen Forschungsinstituts für Kernphysik der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität, Michail Panasjuk, es gebe nur zwei große russische wissenschaftliche Satelliten im erdnahen Orbit, jedoch seien die beiden nicht voll funktionsfähig.

    Zudem war berichtet worden, dass es keinen Kontakt mehr zu dem wissenschaftlichen Raumfahrzeug „Spektr-R“ gebe.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Raumstation für Mond-Orbit: Russland verlegt Starttermin vor

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine-Gipfel in Paris: Für Merkel ist Putin der Sieger – Medien
    Türkei droht USA mit Herauswurf aus Militärbasis Incirlik
    Lawrow und Trump bewerten ihr Treffen in Washington
    Warum wurde der in Berlin ermordete Georgier trotz Moskaus Gesuchen nicht ausgeliefert? – Interview
    Tags:
    Weltraum, Roskosmos, Russlands Norden