14:16 24 Juni 2019
SNA Radio
    Ein russischer Jagdbomber des Typs Su-34

    Zwei Piloten nach Kampfjet-Kollision in Russland tot geborgen

    © Sputnik / Alexej Filippow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3717196

    Nach der Kollision zweier russischer Kampfjets über dem Japanischen Meer haben die Rettungskräfte zwei Piloten tot aufgefunden. Die Suchaktion geht weiter.

    Mehrere Stunden nach dem Zusammenstoß von zwei Jagdbombern des Typs Su-34 haben die russischen Rettungskräfte die Leichen von zwei Besatzungsmitgliedern aus dem Japanischen Meer geborgen. Dies teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Freitagabend mit.

    Zuvor bereits war ein Pilot lebend auf einer Rettungsinsel gefunden und gerettet worden. Die Suche nach dem vierten Flieger geht inzwischen weiter. Daran sind nach Angaben des Verteidigungsministeriums  Flugzeuge, Hubschrauber und Schiffe beteiligt. Am Freitag herrschten in dem Gebiet heftiger Wind und bis zu vier Meter hoher Seegang.

    Die Su-34-Jagdbomber waren Freitagmorgen bei einem Übungsflug über dem Japanischen Meer zwischen der Insel Sachalin und dem Festland kollidiert. Die beiden Zwei-Mann-Besatzungen konnten ersten Erkenntnissen zufolge ihre Schleudersitze betätigen.

    Die Maschinen stürzten in den Tatarensund, der das Japanische Meer mit dem Ochotskischen Meer verbindet, rund 35 Kilometer von der Küste entfernt.

    „Abgefuckt“: Pentagon schimpft über neuesten F-35-Kampfjet >>

    Bei der Su-34 handelt es sich um einen zweisitzigen Jagdbomber aus der Produktion des Konzerns Suchoi, die noch zu Sowjetzeiten entwickelt wurde und  seit 2014 bei der russischen Luftwaffe offiziell im Dienst steht. Russland hat die Maschinen dieses Typs seit 2015 gegen die Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) in Syrien eingesetzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Einzigartige Aufnahmen von Su-34-Landung – VIDEO
    Im Überschallregime: Crews modernster Su-34-Kampfjets unternehmen Stratosphärenflüge
    Von Su-34 gestartet: Ch-35U-Rakete zerstört Schiff – Test auf VIDEO gefilmt
    Tags:
    Absturz, Kollision, Su-34, Luftwaffe, Sachalin, Japanisches Meer, Pazifik, Russland