SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7583
    Abonnieren

    Im Zentrum der Stadt Afrin im Gouvernement Aleppo im Nordwesten von Syrien haben sich zwei Explosionen ereignet, meldet die türkische Nachrichtenagentur Anadolu.

    Nach den Angaben der Agentur gab es in Afrin zwei Bombenexplosionen. Der erste Sprengsatz detonierte in einem Bus und forderte das Leben von zwei Zivilisten. Weitere acht erlitten Verletzungen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Ankara zu Trumps Drohungen: Türkei bekämpft nicht Kurden, sondern Terroristen<<<

    Die zweite Bombe explodierte in einer Mülltonne im Zentrum der Stadt. Niemand wurde dabei verletzt.

    Früher berichtete die türkische Zeitung „Habertürk“, dass zwei Menschen starben, weitere 24 erlitten Verletzungen. Die Explosion soll in neben dem Gebäude der Stadtverwaltung erfolgt sein.

    ​In sozialen Netzwerken verbreiten sich Informationen über drei oder sogar vier Todesopfer bei der Explosion. Die Zeitung „Daily Sabah“ schreibt von mindestens vier Toten und elf Verletzten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Terroranschlag? Medien berichten über Explosion bei Damaskus<<<

    Achtung: Das folgende Video kann die Sensibilität verletzen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Ankara zu Trumps Drohungen: Türkei bekämpft nicht Kurden, sondern Terroristen<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Unprofessionelles“ Manöver: USA melden Abfangen von Aufklärungsjet durch russische Su-35 – Video
    „Bild“ denunziert Drosten – und verbreitet dabei dreiste Fake-News
    Urlaub nur mit negativem Corona-Test? – Medienbericht über Regierungspläne
    Tags:
    Detonation, Totenzahl, Tote und Verletzte, Explosion, Afrin, Aleppo, Syrien