00:04 05 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    317
    Abonnieren

    Bei einem Anschlag auf den Konvoi des Gouverneurs der ostafghanischen Provinz Logar sind nach Behördenangaben mindestens 15 Menschen getötet worden. Die Nachrichtenagentur Pajhwok berichtet auch über Verletzte, ohne nähere Angaben zu machen.

    Demnach sollen der Gouverneur selbst sowie der Geheimdienstchef der Provinz den Angriff unverletzt überlebt haben.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Widersprüchliche Signale der Taliban in Afghanistan – Gewalt und Schuleröffnung<<<

    Die radikalislamischen Taliban hätten sich zu dem Angriff bekannt, hieß es.

    Der Vertreter des Hohen Friedensrats in Afghanistan, Ihsan Taheri, hatte zuvor mitgeteilt, dass die afghanischen Behörden einen Fünfjahresplan für die Wiedereingliederung von Taliban-Mitgliedern in die Gesellschaft ausarbeiten würden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Nicht die harte Tour“ – Taliban wollen Image verbessern<<<

    Zum Thema:

    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    Eklat bei „Maischberger“: Dürfen Weiße über Rassismus diskutieren?
    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Tags:
    Gouverneur, Angriff, Tote, Konvoi, Taliban, Afghanistan