01:56 13 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    528
    Abonnieren

    Ein US-Militär ist am Dienstag bei einem Beschuss in Afghanistan getötet worden. Dies geht aus einer Mitteilung des Kommandos der Nato-Mission „Resolute Support“ hervor. Mehr als ein Dutzend Tote bei Anschlag auf Konvoi in Afghanistan

    „Ein US-Militär ist heute in Afghanistan bei einem gegnerischen Handwaffenbeschuss ums Leben gekommen. Zu dem Vorfall wird ermittelt", heißt es in der Mitteilung.

    Zum Ort, an dem es zu dem Beschuss gekommen ist, sowie zur Person des Opfers werden keine Details angegeben. Dies ist bereits der zweite Zwischenfall seit Jahresbeginn, bei dem ein US-Soldat in Afghanistan getötet wurde.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Die Esten haben es endlich begriffen: Für die Amerikaner sterben — nicht umgekehrt<<<

    Am 13. Januar war in der afghanischen Provinz Badghis ein Sergeant einer US-Spezialeinheit bei einem Beschuss umgekommen.

    Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten führen seit 2001 einen Militäreinsatz gegen die Kämpfer der Taliban-Bewegung und gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat"* in Afghanistan durch. In den zurückliegenden Jahren waren bei den Kampfhandlungen sowie bei anderen Vorkommnissen im Lande fast 2300 US-Militärs und zivile Mitarbeiter ums Leben gekommen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Mehr als ein Dutzend Tote bei Anschlag auf Konvoi in Afghanistan<<<

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    Großeinsatz im Schwarzwald: Mann entwaffnet Polizisten und flüchtet – erste Details bekannt
    Russische Universität meldet erfolgreichen Test von weltweit erstem Corona-Impfstoff
    Tags:
    Beschuss, tot, Soldat, Militär, Militäreinsatz, Resolute Support, Recon Brussels, NATO, Afghanistan, USA