03:21 10 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    473
    Abonnieren

    Die Staatsanwaltschaft in Hechingen hat Strafanzeigen wegen Fehlverhalten gegen insgesamt sechs Mitarbeiter der Bundesagentur für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Sigmaringen in Baden-Württemberg gestellt, meldet das Portal swp.de am Montag.

    Laut einem Hinweis aus dem Bundesinnenministerium handelt es sich bei dem Ermittlungsverfahren um mögliche Fälle von Korruption, bei denen sechs BAMF-Mitarbeitern vorgeworfen wird, zwischen Herbst 2016 und Frühjahr 2017 falsche Abrechnungen ausgestellt und Zahlungen von Sprachmittlern erhalten zu haben, heißt es in der Meldung.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: „Bamf-Skandal“ — Bundestag streitet über Korruption bei Asylanträgen<<<

    Die Staatsanwaltschaft bestätigte, dass Ermittlungen im „Zusammenhang mit möglichem Abrechnungsbetrug gegen mehrere Beschuldigte“ geführt würden. Einem Sprecher zufolge handelt es sich jedoch nur um relativ kleine Beträge. Zudem sei noch unklar, ob ein strafbares Verhalten vorliege.

    In Zusammenhang mit dem Thema Korruption ist Ende vergangenen Jahres berichtet worden, dass laut einer aktuellen Ifop-Umfrage im Auftrag von Sputnik 38 Prozent der Deutschen das Korruptionsniveau im eigenen Land als mittelhoch einschätzen. Etwa ein Drittel der Befragten erachte die Situation als problematisch. 21 Prozent seien der Meinung, dass die Korruptionsrate in Deutschland niedrig sei.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Sinkende Migrations- und Asylbewerberzahlen: „Kein Grund zum Jubel“<<<

    Zum Thema:

    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Nicht konkurrenzfähig: Europa und Asien verzichten auf Flüssiggas aus Amerika
    Sowjettechnik: Die S-75-Rakete war der Sargnagel für den Superbomber der USAF
    Tags:
    Strafantrag, Staatsanwaltschaft, Ermittlungen, Korruptionsvorwurf, Korruptionsbekämpfung, Korruption, Migrationspolitik, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), BAMF, Baden-Württemberg, Deutschland