22:01 20 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    121838
    Abonnieren

    Einst war sie der Stolz der Deutschen Marine. Auf dem Segelschulschiff „Gorch Fock“ wurden Tausende Kadetten ausgebildet. Seit 2015 liegt sie zur Sanierung auf Dock. Die Kosten explodierten. Jetzt soll damit Schluss sein.

    10 Millionen Euro war der Kostenrahmen für die Sanierung der „Gorch Fock“. Das war 2015. Inzwischen wurde etwa das Siebenfache ausgegeben, weil immer mehr Schäden entdeckt wurden. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will das Segelschulschiff trotzdem nicht aufgeben. 

    Die Sanierung der maroden „Gorch Fock“ soll zunächst in der Elsflether Werft – trotz Korruptionsvorwürfen gegen die Verantwortlichen – fortgesetzt werden, bis das Segelschulschiff wieder aufs Wasser kann. Eine entsprechende Entscheidung sei gefallen, bestätigte am Mittwoch der CDU-Verteidigungspolitiker Ingo Gädechens in Berlin am Rande des Verteidigungsausschusses gegenüber der Deutschen Presseagentur.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Rücktritt oder Rückhalt: Bringt Untersuchungsausschuss von der Leyen zu Fall?<<<

    Kostenbremse bei Sanierung – Schiff soll wieder schwimmen

    Derzeit wird das Schiff in der Werft bei Bremerhaven saniert. Im Verteidigungsministerium ist entschieden worden, das Schiff wieder schwimmfähig zu machen. Die Sanierung soll aber nur fertiggestellt werden, wenn es belastbare Zusagen eines Maximalpreises von 135 Millionen Euro gibt, berichtet die DPA.

    Die Sanierung war mit einem Kostenrahmen von knapp zehn Millionen gestartet. Inzwischen wurden knapp 70 Millionen Euro ausgegeben. Um das Schiff schwimmfähig zu machen, werden die Kosten nun auf 80 Millionen Euro steigen, heißt es.

    Die „Gorch Fock“ wurde im vergangenen Jahr 60 Jahre alt. Die Bark hat mehr als 740.000 Seemeilen zurückgelegt und dabei 180 verschiedene Häfen angelaufen.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Deutsche Marine vor Russlands Küste? Kreml spricht von „Provokation“<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Hitlers Tarnkappenjäger“: War das Flugzeug wirklich „stealth“?
    Bereitet US-Großmanöver mit deutscher Unterstützung Krieg gegen Russland vor?
    Russland kommentiert Berichte über den Tod russischer Offiziere in Syrien
    Ganz ohne Vorwarnung: Plötzlich fährt Greta Thunberg mit Tesla durch Polen
    Tags:
    Kosten, Sanierung, Segelschulschiff „Gorch Fock, Marine, CDU, Ursula von der Leyen, Deutschland