08:07 20 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    181284
    Abonnieren

    Ein Lenkwaffenkreuzer Leyte Gulf und ein Frachter Robert E. Peary, die der US Navy gehören, sind laut einer offiziellen Mitteilung der Militärbehörde vor der südöstlichen Küste der USA kollidiert.

    Der Vorfall ereignete sich demnach am Dienstag während der Auffüllung der Bestände. Die beiden Schiffe konnten ihre Fahrt fortsetzen. Niemand soll verletzt worden sein.

    ​Das Kommando der US Navy habe bereits eine entsprechende Ermittlung eingeleitet.

    Die Schiffe sind Teil der Trägerkampfgruppe um den Flugzeugträger „Abraham Lincoln“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    „Russland wird Atomwaffen nur anwenden, falls ...“ – Politikmagazin über aktuelle Nuklear-Strategien
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Tu-160-Überschallbomber brechen eigenen Rekord
    Tags:
    Kreuzer, Kollision, Frachter, US-Navy, USA