Widgets Magazine
08:20 15 Oktober 2019
SNA Radio
    puma

    „Crazy, aber wahr“: Jogger in USA tötet angreifenden Puma mit bloßen Händen

    CC0 / IanZA
    Panorama
    Zum Kurzlink
    118227
    Abonnieren

    Im US-Bundesstaat Colorado ist ein Jogger von einem Puma attackiert worden. Erstaunlicherweise gelang es dem Mann, das Raubtier mit bloßen Händen zu erlegen, wie die Zeitung „Denver Post“ berichtet.

    „Am Montag, 4. Februar war ein Jogger von einem jugendlichen Berglöwen attackiert worden. Das Opfer konnte sich selbst vor der Attacke schützen; im Endeffekt kam das Tier ums Leben. Der Jogger konnte dann den Park verlassen und ein lokales Krankenhaus erreichen“, heißt es im Facebook-Account der Organisation Colorado Parks und Wildlife, die die Parks und Naturschutzparks von Colorado verwaltet.  

    Der Mann soll dem Blatt zufolge alleine unterwegs gewesen sein, als der Puma von hinten über ihn herfiel. Das Tier habe dem Mann ins Gesicht und Armgelenk gebissen. Mit der unverletzten Hand konnte der Mann an einen Stein gelangen, mit dem er dem Puma auf den Kopf schlug. Daraufhin gelang es ihm, den Puma in den Schwitzkasten zu nehmen. Schließlich habe er den Berglöwen durch Ersticken getötet.

    Nach dem Kampf mit dem Tier fuhr der Mann, der mit Wunden im Gesicht sowie an Armen, Beinen und am Rücken übersät war, ins Krankenhaus.

    „Das ist crazy, aber wahr (…) Er hatte weder Waffen noch Messer oder Wanderstöcke bei sich“, so Rebecca Ferrel, die Sprecherin von Colorado Parks and Wildlife.

    Der Mann sei bereits am Dienstag wieder aus der Klinik entlassen worden.

    Die Wildtierbeamten fanden demnach das getötete Tier an jenem Ort, den der Betroffene angegeben hatte. Puma-Attacken sind in Colorado eine Seltenheit, so die Vertreter von Colorado Parks and Wildlife. Der Jagdinstinkt dieses Tieres sei offenbar durch das Laufen des Mannes geweckt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    joggen, Puma, Mann, Tier, Verletzungen, Attacke, Colorado, USA