Widgets Magazine
17:48 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Schwedische Kronjuwelen

    Schweden: Gestohlene Kronjuwelen in Müll gefunden

    © AP Photo / Swedish Police via AP
    Panorama
    Zum Kurzlink
    10625
    Abonnieren

    Die Polizei hat am Dienstag die im Sommer entwendeten und aus dem 17. Jahrhundert stammenden schwedischen Kronjuwelen entdeckt. Darüber berichten lokale Medien am Dienstag.

    „Alle entwendeten Kronjuwelen sind gefunden“, hieß es in der Mitteilung der Polizei.

    Bei dem Diebesgut soll es sich unter anderem um die Krone des 1611 verstorbenen Königs Karl IX. handeln. Der Wert der gefundenen Insignien liegt insgesamt bei 65 Millionen Schwedischen Kronen (umgerechnet 6,2 Millionen Euro).

    „Sie wurden gestern Abend um ein Uhr in einem Mülleimer in Åkersberg von einem Wächter entdeckt, der die Polizei alarmierte“, zitiert das Nachrichtenportal SVT Nyheter einen Vertreter der Polizei.

    Die Kronjuwelen – zwei Kronen und ein Reichsapfel – wurden am helllichten Tag aus dem Dom zu Strängnäs westlich von Stockholm gestohlen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: 900 Pakete gestohlen: Brandenburger Paketbote verhaftet<<<

    Im September 2018 wurde einer der zwei Verdächtigen festgenommen. Jedoch war bis Dienstag nichts über eine mögliche Fundstätte der Kronjuwelen bekannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Seit der Stalin-Periode vermisste Schätze aus der Zarenzeit wiedergefunden – FOTOs
    „Das älteste Gold der Welt“ – Sagenumwobener Schatz aus Varna in Deutschland
    Zug mit Nazigold in Schlesien: Schatzsucher gibt entnervt auf
    Tags:
    Kronjuwelen, Krone, Kathedrale, Schatzfund, Juwelen, Diebstahl, Polizei, Schweden