SNA Radio
    Badewanne (Symbolbild)

    Betrunkener US-Seemann im Badezimmer eines Japaners gefunden

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11745

    Ein Einwohner der japanischen Stadt Ebina, die im Zentrum der Präfektur Kanagawa liegt, hat an einem frühen Morgen in seinem Badezimmer einen nackten und allem Anschein nach betrunkenen US-Marineunteroffizier entdeckt. Das berichten US-Medien unter Berufung auf die japanische Zeitung „Kanagawa Shimbun“.

    Der Vorfall ereignete sich demzufolge am 2. Februar. Nathaniel Williams, Marineunteroffizier der zweiten Klasse, soll eine im zweiten Stock einer Wohnanlage gelegene unversperrte Wohnung unbemerkt betreten haben. Daraufhin duschte sich der 27-Jährige im Badezimmer, wo er gefunden wurde.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Unfall bei US Navy: Militärschiff mit Frachter kollidiert<<<

    Williams ist der US-Militärbasis Naval Air Facility Atsugi zugeordnet, schreibt das militärische US-Portal Stars and Stripes unter Berufung auf die Navy. Diese befindet sich etwa fünf Kilometer von Ebina entfernt.

    Der Seemann wurde wegen Verdachts des Hausfriedensbruches festgenommen und in Verwahrung genommen, nachdem die Polizei bei ihm eine Alkoholisierung festgestellt hatte. Nun sollen sich laut den Medien örtliche Staatsanwälte mit seinem Fall befassen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Für gefühlt mehr Realität“: Diese Schießziele nutzt US-Armee beim Training — VIDEO<<<

    Nach einem tödlichen Unfall in der japanischen Präfektur Okinawa, der von einem angetrunkenen US-Soldaten verursacht wurde, hatte das Kommando der US-Truppen in Japan im November 2017 ein Alkoholverbot für die dort stationierten Militärs verhängt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Alkohol, Bad, betrunken, Offizier, Soldat, Marine, Militär, US-Navy, U.S. Navy, United States Navy, USA, Japan