06:13 07 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11862
    Abonnieren

    Das Elektro-SUV Tesla Model X, das seit 2015 in Serienproduktion ist, kostet in Russland etwa 140.000 Euro. Eine alte Limousine „Wolga“ Gaz-3102, die von 1981 bis 2008 gebaut wurde, kostet nur 1.500 Euro – und sie bewegt sich doch.

    Und das ist ein in Russland aufgenommenes Bild, das seit Februar in Tesla-Communities verbreitet wird: ein moralisch und technisch veralteter „Wolga“ schleppt einen Tesla ab. 

    Vermutlich war der Akku des E-Cars leer und dem Fahrer ist der „Wolga“ zu Hilfe gekommen. 

    Vor etwa einem Jahr hat Elon Musk, Chef des Raumfahrtunternehmens SpaceX und Tesla-Gründer, ein Tesla-Auto als Nutzlast zum Mars geschickt

    >>>Mehr zum Thema: Tesla zu spät: Lada Niva war schon längst vorher im All – VIDEO<<<

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Covidioten“ und „Söder-Festspiele“: ARD-Talk riskiert keine alternative Meinung
    Kann sich Deutschland gegen neue US-Sanktionen wegen Nord Stream 2 wehren? – Russische Sicht
    „Kriminelle Ausländer abschieben! Auch in Kriegsgebiete!“ Michael Kuhr knallhart
    Deutsche Umwelthilfe will Nord Stream 2 vor Gericht stoppen
    Tags:
    Technologien, abschleppen, Akku, E-Auto, Wolga, Tesla, Russland