23:55 21 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8433
    Abonnieren

    Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben den Start einer Rakete oder möglicherweise einer Mine am Mittwoch registriert, die vom Gaza-Streifen aus abgefeuert worden sein soll.

    Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben den Start einer Rakete oder möglicherweise einer Mine am Mittwoch registriert, die vom Gaza-Streifen aus abgefeuert worden sein soll.

    Dies ist die erste Attacke seit der Mitte Januar. Nach vorläufigen Angaben verursachte sie keinen materiellen Schaden und forderte keine Opfer.

    Zu den Gegenmaßnahmen gab es zunächst keine Angaben.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Israel baut neue Sperre an Grenze zum Gazastreifen<<<

    Üblicherweise reagieren die israelischen Verteidigungskräfte (IDF) auf die palästinensischen Attacken mit Luftangriffen gegen Objekte der Hamas-Bewegung. Israel macht die Hamas für jegliche aggressive Handlungen verantwortlich, die von dem Gebiet des Gaza-Streifens ausgehen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Israelischer Soldat gerät unter Scharfschützenfeuer an Grenze zum Gaza — VIDEO<<<

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Merkel muss sich an Gesetze halten“: AfD geht mit Strafanzeige gegen Kanzlerin vor
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    47 Jahre R-36M: Warum diese sowjetische Rakete „Satan“ genannt wurde
    Erdogan: Türkei hat keine Pläne zum Truppenabzug aus syrischem Idlib
    Tags:
    Mine, Rakete, Angriff, Israelische Verteidigungsstreitkräfte (IDF), israelische Armee, Gazastreifen, Gaza-Streifen, Israel