05:02 02 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9174
    Abonnieren

    Die US-geführte Koalition hat in Syrien erneut einen Luftangriff ausgeführt. Laut der syrischen staatlichen Nachrichtenagentur Sana gibt es mindestens drei Tote.

    Der Angriff habe sich im Osten der Provinz Deir ez-Zohr in der Stadt Al-Tayana ereignet.

    Die Koalition kommentiert die Meldungen der syrischen Nachrichtenagentur im Moment nicht.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Syrien: US-geführte Koalition verrät Zivilopfer-Zahl bei ihren Angriffen<<<

    Unklar bleibt, wie viele Verletzte es gibt, sowie was genau das Ziel der Luftschläge gewesen ist.

    Die Provinz Deir ez-Zohr bleibt das Hauptziel der Luftschläge der US-geführten Koalition. Nach syrischen Angaben sind allein in diesem Jahr mehr als 40 Menschen infolge der Bombardements in dieser Region gestorben.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: US-Koalition fliegt Luftangriff auf syrische Armee<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Floyd-Proteste: Sputnik-Reporter dokumentiert Eskalation in Washington – Fotos und Videos
    Tankwagen fährt in Demonstranten-Menge in Minneapolis – Video
    Trump kündigt an: USA erklären Antifa bald zur Terrororganisation
    Horror-Pfingstsonntag in Stuttgart: Männer seilen Sofa ab – Balkon stürzt ein
    Tags:
    Tote und Verletzte, US-Koalition, Luftschlag, Deir ez-Zor, Syrien