13:33 31 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    187510
    Abonnieren

    Mehr als 50.000 Menschen sind im US-Bundesstaat Washington im Nordwesten des Landes wegen heftigem Schneefall ohne Stromversorgung geblieben. Das berichtete die Agentur AP am Sonntag.

    Demnach hatten umstürzende Bäume zahlreiche Stromleitungen beschädigt. Die wichtigsten Autostraßen im Ostteil des Bundesstaates mussten wegen Schneesturm abgeriegelt werden.

    ​Auch Hunderte Flüge in Seattle und Portland seien wegen Schneechaos gestrichen worden.

    ​Zuvor war mitgeteilt geworden, dass mehr als 20 Bewohner im Zentralteil sowie im Nordosten der USA infolge der extrem niedrigen Temperaturen ums Leben gekommen seien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Sehr großes Flugzeug“: USA erhalten medizinische Hilfe aus Russland – Trump
    Vom Experten zum Buhmann: „Transparency“ feuert Lungenarzt Wodarg wegen Corona-Thesen
    Planlos, haltlos, gefährdend: Wie sich die AfD in Corona-Zeiten disqualifiziert
    Tags:
    Strom, Flüge, Autostraße, Schneesturm, Twitter, USA