19:28 10 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama

    Flashmob im Frost: „Saukältechallenge“ breitet sich in Russland aus – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2661
    Abonnieren

    Russen sind niedrige Temperaturen im Winter gewohnt und nehmen sie meist gelassen bis achselzuckend wahr. In diesen Tagen hat allerdings ein Challenge russische Internetnutzer erfasst, bei dem es um heißes Wasser und eisige Temperaturen geht.

    In Russland wird ein neuer Flashmob immer beliebter. Er trägt den Namen #дубакчеллендж – zu Deutsch etwa #Saukältechallenge – und kann nur bei Minusgraden ausgeführt werden, die sich in Deutschland eher selten finden lassen.

    Dabei geht es darum, kochendes Wasser bei starkem Frost möglichst kunstvoll zu vergießen und dies zu fotografieren.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Russlands öffentlicher Verkehr überrascht schwedische Journalistin<<<

    Dabei können sehr beeindruckende Fotos entstehen.

    Sputnik-Video zum „Saukältechallenge“:

    „Heimat“ des Challenges ist Sibirien, was sicherlich kein Zufall ist, denn die Temperaturen um —40 Grad Celsius eignen sich ideal für diese Herausforderung.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Test von Mi-38 bei extremer Kälte gefilmt – VIDEO<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Abschuss von MH17: Niederlande wollen Russland beim EGMR verklagen
    Geldpolitischer Würgegriff – Washington plant Mordsstrafe für Peking
    Sputniks „Rolle“ bei Einflussnahme? – Russische Botschaft kommentiert Verfassungsschutzbericht
    Über Jahre hinweg spioniert: Ägyptischer Agent im Umfeld von Merkel-Sprecher Seibert enttarnt
    Tags:
    Froststarre, Kälte, Flashmob, Sibirien, Russland