18:02 07 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2370
    Abonnieren

    Ein Schimpanse ist im Zoo von Belfast in Nordirland aus seinem Gehege entkommen, indem er einen abgebrochenen Ast als Leiter benutzte. Darüber schreibt die britische Zeitung „The Guardian“.

    Die Bäume im Gehege seien durch die Stürme geschwächt gewesen, was den Tieren ermöglicht habe, Zweige abzubrechen und den größten davon als Leiter zu benutzen, so ein Zoo-Angestellter. Ein Besucher konnte die Flucht filmen.

    Ein Schimpanse habe sein Gehege für kurze Zeit verlassen können, so ein Vertreter der Stadtverwaltung. Doch seien die Zoo-Angestellten in der Nähe gewesen, und sie hätten das Tier zu seinen Artgenossen zurückgebracht. Dies soll ihnen nicht schwergefallen sein, weil die Schimpansen „intelligente Primaten sind und wissen, dass sie sich nicht außerhalb ihres Territoriums befinden sollen“, so der Zoo-Mitarbeiter.

    >> weitere sputnik-Artikel: Französischer Taucher filmt faszinierende Unterwasserwelt —VIDEO

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Explosion in Beirut: Raketenangriff oder Einmischung von außen nicht ausgeschlossen – Präsident
    „Erschreckender Mix“: Dunja Hayalis Versuch, nicht zu „diffamieren“
    Nach US-Drohbrief wegen Nord Stream 2: Hafenstadt auf Rügen protestiert – Bürgermeister Exklusiv
    Protestmob entscheidet? Bürgerschreck Dieter Nuhr verteidigt Kollegin gegen „totalitäre Maßnahme“
    Tags:
    Schimpanse, Zoo, Belfast