13:15 24 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3276
    Abonnieren

    Dieser Tourist wollte Bären füttern, aber stattdessen warf er sein Handy ins Freigehege der Tiere. Die peinliche Situation ist auf einem Video eingefangen worden.

    Der Vorfall ereignete sich im chinesischen Zoo Yancheng Wild Animal World. Das Video zeigt, wie der Besucher während der Fahrt mit einem Zug über dem Freigehege der Bären sein Handy wirft. Zwei Bären zeigen dabei Interesse an dem unbekannten Objekt und beginnen es zu beschnüffeln. Danach nimmt ein Tier das weiße iPhone in das Maul und geht weg.

    Laut der Zeitung „Daily Mail“ konnten Zoomitarbeiter dem Besucher das Handy zurückgeben, es war aber kaputt.

    „Der Tourist hat versucht, die Bären mit Äpfeln und Karotten zu füttern, als er versehentlich sein Handy warf“, so das Blatt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Davos: Milliardär Soros legt dar, wie er Feinde offener Gesellschaften bekämpfen will
    Befreiung von Auschwitz durch Rote Armee: Polens Ministerpräsident provoziert – Historiker klärt auf
    Tags:
    Handy, Bären, Zoo, iPhone, China