10:03 23 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    91294
    Abonnieren

    Das russische Unternehmen Alrosa hat am Mittwoch den größten rosa Diamanten in der Geschichte der Diamantenförderung Russlands vorgestellt.

    Der Edelstein wiegt 14,83 Karat. Er wurde im Jahr 2017 in der russischen Fernost-Republik Jakutien entdeckt. Den bisherigen Rekord hielt ein 3,86-karätiger rosa Diamant. Das US-Magazin „The National Jeweler“ kürte den Stein zum besten Jahresfund 2017.

    Alrosa will nach eigenen Angaben den Diamanten verkaufen und hofft dabei auf einen großen Erlös.

    „Rosa Diamanten gelten neben den blauen als die seltensten und teuersten, und der rosa Stein von solcher Größe und Reinheit ist einer der besten weltweit in den letzten Jahren“, so der Vize-Chef des Unternehmens, Juri Okojomow.

    „Ich bin mir sicher, dass dieser Diamant der teuerste in der Geschichte des russischen Diamanten-Schleifens ist“, fügte er hinzu.

    Der größte Edelstein der Alros-Ausstellung - ein 21,69-karätiger gelber Diamant
    © Foto : Alrosa
    Der größte Edelstein der Alros-Ausstellung - ein 21,69-karätiger gelber Diamant

    Der größte Edelstein bei der Ausstellung war allerdings ein gelber 21,69-karätiger Diamant. Die beiden Steine sollen bald an die GIA (Gemological Institute of America) zur Zertifizierung geschickt werden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schluss mit „Eure Armut kotzt uns an“ – Berlin zählt seine Obdachlosen
    Unfall in Thüringen: Schulbus stürzt Hang hinab – zwei Kinder tot, 20 weitere schwer verletzt
    Wegen Basilika von St. Anne: Macron schreit Polizisten in Israel wütend auf Englisch an – Video
    Habeck gegen Trump – Alle gegen Habeck
    Tags:
    Diamant, Jakutien, Russland