20:09 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Heidi Klum bei einer Gala

    Heidi Klum soll Tokio Hotel wieder zum Renner machen

    © AP Photo / Evan Agostini
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8229
    Abonnieren

    Einst war die Band Tokio Hotel der Hauptnewcomer auf dem deutschen und internationalen Musikmarkt. In die Millionen ging die Auflage ihrer verkauften Alben. Zuletzt sahen die Verkaufszahlen allerdings eher trist aus. Laut Medienberichten könnte nun das deutsche Model Heidi Klum ihrem Verlobten und Tokio Hotel-Star Tom Kaulitz aus der Krise helfen.

    Im Jahr 2005 waren die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz sowie ihre Band-Kollegen Georg Listing und Gustav Schäfer Superstars. Alleine der Song „Durch den Monsun“ brachte ihnen weltweit Popularität. Heute allerdings ist das Interesse an dieser Band mäßig.

    Nun versucht allerdings die Verlobte von Tom Kaulitz, Heidi Klum, der Band unter die Arme zu greifen und sie wieder populärer zu machen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Heidi Klum redet über „besten Körperteil“ von Tom Kaulitz<<<

    Wie das Portal blick.ch berichtet, hat das Model die neue Tokio-Hotel-Single „Melancholic Paradise“ zum Titel-Song ihrer Casting-Show „Germany's Next Topmodel“ gemacht.

    Zudem teile sie regelmäßig die Lieder der Band über ihr Instagram-Profil oder präsentiere Videos, wo sie zu dem Song tanzt – alles begleitet mit einem Link, durch den man „Melancholic Paradise“ kaufen kann.

    Doch bei Fans scheint dies nicht wirklich anzukommen. Selbst Tokio Hotel-Fans seien nicht wirklich von dem Lied begeistert, so das Portal.

    „Was für eine Enttäuschung“, schreibt etwa ein Fan in den Youtube-Kommentaren.

    Im Endeffekt konnte sich das „Melancholic Paradise“ auch trotz Klums Werbung nirgends in den Charts platzieren.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Ich habe ja gesagt“: Heidi Klum und Tom Kaulitz offenbar verlobt – FOTO<<<

    Ob Heidi Klum dem was entgegenzusetzen habe, wird sich zeigen. Im Vorspann zu ihrer Sendung werden sich jedenfalls jetzt Millionen von Zuschauern wieder Tokio Hotel anhören müssen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Sanktionen gegen Nord Stream 2: Gegenmaßnahmen sind gerechtfertigt – Ifo-Chef
    „Der Dieb schreit?“ US-Senat will Russland zum „Sponsor des Terrorismus“ erklären – Moskau reagiert
    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    Cobra-Beamte töten Kuh mit sieben Schüssen – Zorn und Unverständnis im Netz
    Tags:
    Superstar, Melancholic Paradise, Durch den Monsun, Germany's Next Top Model, Tokio Hotel, Georg Listing, Gustav Schäfer, Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, Heidi Klum