12:11 19 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3383
    Abonnieren

    Die US-Fachzeitschrift „Science Magazine“ hat auf YouTube ein Video veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, was mit zwei Hälften einer Weintraube bei der Erwärmung in einem Mikrowellenofen passiert.

    Lange Zeit gab es mehrere Hypothesen, warum zwischen den Traubenhälften im Mikrowellenofen ein Blitz entsteht und sie schließlich aufflammen lässt.

    Kanadische Wissenschaftler haben eine Reihe von Experimenten durchgeführt und dieses Phänomen endlich erklärt.

    Tatsache ist, dass Kali- und Natriumpartikel, die in der Schale von Trauben enthalten sind, bei einer hohen elektrischen Feldstärke ionisieren. Die Ionen selbst schwingen mit der bewegenden Mikrowellenstrahlung mit und bilden ein Plasma, das entzündet wird.

    Es sieht faszinierend aus, aber trotzdem lohnt es sich nicht, dieses Experiment zu Hause zu wiederholen.

    >>> Andere Sputnik-Artikel: Weintrauben vs. Krebs: Unbekannte Wirkung entdeckt <<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    USA kündigen Verlegung von Schützenpanzern in den Nordosten Syriens an
    US-Trägerkampfgruppe in den Persischen Golf eingelaufen
    Tags:
    Weintrauben, Plasma, Blitz