Widgets Magazine
22:12 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld (r.) mit einem Model auf dem Laufsteg

    Wer erbt Vermögen von Lagerfeld? Medien nennen mögliche Kandidatin

    © REUTERS / Benoit Tessier
    Panorama
    Zum Kurzlink
    82573
    Abonnieren

    Nach dem plötzlichen Tod von Karl Lagerfeld am Dienstag spekulieren die Medien darüber, wer nun das Vermögen des in Deutschland geborenen, aber den Großteil seines Lebens in Frankreich lebenden Modedesigners bekommen wird. Die französische Zeitung „Le Figaro“ hat eine Vermutung.

    Die Zeitung schließt nicht aus, dass die Birma-Katze Choupette das Vermögen ihres Herrchens erben könnte. Sie trat 2011 in Lagerfelds Leben. Er liebte die Katze sehr und wollte sogar, dass seine Asche mit der seiner Mutter und mit der von Choupette, falls sie vor ihm stirbt, verstreut werde.

    Früher hatte Lagerfeld in einem Interview gesagt: „Sie hat ihr eigenes kleines Vermögen. Wenn mir etwas zustößt, wird die Person, die sich um sie kümmern muss, keine Not leiden.“

    Choupette hat laut der Zeitung ihr eigenes Bankkonto und verfügt über populäre Accounts bei Instagram (173.000 Followers) und Twitter (mehr als 50.000 Followers). Darüber hinaus verdient die Katze Geld mit Werbung.

    Ferner schreibt das Blatt, das in Frankreich Tiere keine Erbfolger sein können, weil sie weder natürliche noch juristische Personen sind. Trotzdem gibt es laut der Zeitung Alternativen. Lösung könnten eine Stiftung, eine Assoziation oder eine Vertrauensperson sein, die sich um das verwöhnte Tier kümmern.

    Der langjährige Kreativdirektor bei Chanel, Karl Lagerfeld, war am Dienstag in Paris im Alter von 85 Jahren verstorben. Virginie Viard übernimmt die kreative Leitung in dem französischen Modehaus. Karl Lagerfeld war unverheiratet und hatte keine Kinder.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Vermögen, Erbe, Katze, Gesetze, Karl Lagerfeld, Deutschland, Frankreich