19:50 24 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Von
    11633
    Abonnieren

    Der italienische Lebensmittelkonzern Ferrero hat die Produktion in der größten Nutella-Fabrik der Welt unterbrochen, melden internationale Nachrichtenagenturen unter Berufung auf eine entsprechende Erklärung des Unternehmens.

    Die größte Nutella-Fabrik der Welt im französischen Ort Villers-Ecalles steht demnach wegen „Qualitätsproblemen“ still. Die Produktion sei „vorsorglich“ vorübergehend eingestellt worden.

    Bereits am Dienstagabend soll bei einer Qualitätskontrolle ein „Qualitätsmangel“ festgestellt worden sein. Das Problem selbst betreffe einen Zwischenschritt in der Produktion von Nutella und Kinder Bueno. Die Firma habe nicht beantwortet, ob es sich um ein bakterielles Problem handele.

    Das Unternehmen betonte dabei, dass bereits ausgelieferte Ware „von der Situation nicht betroffen“ sei.

    Ferrero Deutschland teilte außerdem Sputnik gegenüber mit, dass die deutschen Werke nicht von dem Problem betroffen seien und es auch zu keinen Engpässen kommen werde.

    Medienberichten zufolge produziert das französische Werk in der Normandie 600.000 Nutella-Gläser pro Tag.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Moskau ruft Berlin zu Verzicht auf aggressive Rhetorik auf
    Tags:
    Kontrolle, Qualität, Fabrik, Nutella, Deutschland, Italien, Frankreich