12:16 19 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5155389
    Abonnieren

    Ein amerikanisches Militärflugzeug hat das russische Territorium überquert. Dies meldet das Portal PlaneRadar.

    Demnach hat ein Beobachtungsflugzeug der US-Luftwaffe vom Typ Boeing OC-135B  mit der Hecknummer 61-2670 im Rahmen des „Open Skies“-Vertrags einen Aufklärungsflug über Russland durchgeführt. Das Portal veröffentlichte einen Screenshot, der die amerikanische Maschine  über der russischen Stadt Tschita (Südostsibirien) zeigt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Iranisches Militär will US-Drohnen geknackt haben<<<

    ​Der Vertrag über den Offenen Himmel (OH-Vertrag oder „Open Skies") war im Jahr 1992 in Helsinki von 27 Mitgliedstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) unterzeichnet worden. Ziel ist es, die gegenseitige Verständigung und das Vertrauen zu festigen. Russland ratifizierte das Abkommen am 26. Mai 2001.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Abwärtstrend: Russland stößt US-Staatsanleihen um eineinhalb Milliarden USD ab
    US-Stadt geht unter: Mississippi außer Kontrolle – Video
    13 Militärkonvois: Syrische Kämpfer machen von US-Waffen Gebrauch – russisches Versöhnungszentrum
    Tags:
    Aufklärung, Open Skies (Offener Himmel), Flugzeug, Tschita, USA, Russland