03:55 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Miss Germany 2019 Nadine Berneis (i.d.Mitte)

    Miss Germany 2019 EXKLUSIV „Kann es noch gar nicht glauben“

    © Foto : PEN Fotografie
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Von
    101015
    Abonnieren

    Seit Samstag ist klar: Die amtierende Miss Germany 2019 kommt aus Baden-Württemberg. Die Polizistin Nadine Berneis hat mit Sputnik darüber gesprochen, wie sie sich als frisch gebackene Miss Germany fühlt und welche Pläne sie hat.

    „Ich kann es noch gar nicht so richtig glauben. Ich glaube, ich brauche noch ein paar Tage, bis ich realisiert habe, dass ich Miss Germany 2019 bin“, sprudelt es aus der Gewinnerin Nadine Berneis im Sputnik-Interview heraus. Dass die bisherige Miss Baden-Württemberg plötzlich den ersten Platz errungen hat, sei für sie sehr unvermittelt gekommen. „Ich habe damit nicht gerechnet. Wir waren 16 verschiedene Typen und 16 starke Charaktere. Ich wollte nicht in der Haut von der Jury stecken. Das war, glaube ich, eine schwere Entscheidung.“

    Ihre Mitmenschen haben sich für die Polizistin, die sich beruflich mit Cyberkriminalität beschäftigt, alle gefreut: „Die Kollegen haben mir heute einen Blumenstrauß geschenkt und einen nachgemachten roten Teppich ausgelegt. Es gab Konfetti. Die haben sich alle super gefreut. Das war richtig goldig, muss ich sagen. Da habe ich nicht mit gerechnet. Und meine Familie ist auch mega stolz auf mich und sie freuen sich alle für mich“, erzählt die neue Miss Germany.

    „Ich habe mich jetzt ab Freitag für ein Jahr beurlauben lassen  und werde das Jahr, so gut es geht, genießen und an allem Möglichen, was mir angeboten wird oder wo ich Chancen habe, teilnehmen, es mitnehmen. Dass ich ganz viele Erfahrungen sammele für das Leben“, verrät Nadine Berneis ihre weiteren Pläne.

    • Im Miss-Germany-Camp gewöhnte sich Nadine schon mal an den roten Teppich
      Im Miss-Germany-Camp gewöhnte sich Nadine schon mal an den roten Teppich
      © Sputnik / Valeri Schiller
    • Sputnik hatte auch im Miss-Germany-Camp mit der damaligen Miss Baden-Württemberg ein Interview geführt
      Sputnik hatte auch im Miss-Germany-Camp mit der damaligen Miss Baden-Württemberg ein Interview geführt
      © Sputnik / Valeri Schiller
    • Die amtierende Miss Germany würde ihren Job als Polizistin niemals aufgeben
      Die amtierende Miss Germany würde ihren Job als Polizistin niemals aufgeben
      © Sputnik / Valeri Schiller
    1 / 3
    © Sputnik / Valeri Schiller
    Im Miss-Germany-Camp gewöhnte sich Nadine schon mal an den roten Teppich

    Obwohl sie schon länger nebenher als Model aktiv war, will die Polizistin ihren Beruf keineswegs aufgeben, betont sie. „Ich werde auf jeden Fall weiter als Polizistin weiterarbeiten. Ich bin so ein Sicherheitsmensch, ich brauche meinen festen Job und geregelte Arbeitszeiten. Den Job würde ich niemals aufgeben.“

    Das Interview mit Nadine Berneis in voller Länge:

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Familien-Clan baut Haus in Neukölln ohne Genehmigung – Baustadtrat wusste Bescheid
    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Erdogan droht USA mit Schließung des Luftwaffenstützpunktes Incirlik
    Tags:
    Polizistin, Model, Sieg, Interview, Frauen, Miss Germany 2019, Nadine Berneis, Baden-Württemberg, Deutschland