20:44 21 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5020
    Abonnieren

    In Kairo ist ein Zug entgleist und hat laut Medienberichten in Teilen Feuer gefangen. Es werden über 20 Tote und 50 Verletzte befürchtet.

    Die genauen Umstände des Unglücks sind im Moment unklar. Lokale Medien berichten, dass die Lok des Zuges entgleist sei, nachdem es eine Kollision mit einem anderen Zug gegeben habe.

    Nach anderen Informationen ist der Zug mit einer Plattform kollidiert.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Zug-Unglück in Basel: ICE aus Berlin mit 240 Passagieren an Bord entgleist – FOTOs<<<

    Anschließend habe er Feuer gefangen.

    ​Zur Zahl der Opfer gibt es im Moment keine übereinstimmenden Angaben. Sky News Arabia berichtet von mindestens zehn Toten und 20 Verletzten. Einige andere Medien nennen die doppelte Opferzahl.

    Derzeit soll das Gebäude des Bahnhofs evakuiert worden sein. Löscharbeiten seien im Gange, würden aber dadurch erschwert werden, dass die Flammen auf Teile des Bahnhofs übergegriffen hätten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Zugunglück in Ankara: Offenbar deutsches Todesopfer – Medien<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Merkel muss sich an Gesetze halten“: AfD geht mit Strafanzeige gegen Kanzlerin vor
    47 Jahre R-36M: Warum diese sowjetische Rakete „Satan“ genannt wurde
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Erdogan spricht mit Putin: Humanitäre Lage in Idlib im Mittelpunkt
    Tags:
    Tote und Verletzte, Entgleisen, Brand, Zug, Kairo, Ägypten