11:15 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Internationale Landwirtschaftsmesse in Paris

    Rekordpreis bei Landwirtschaftsmesse: Olga für 130.000 Euro verkauft

    © REUTERS / Charles Platiau
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 621
    Abonnieren

    Eine Kuh namens Olga ist in Frankreich bei der jährlichen Landwirtschaftsmesse für ganze 130.000 Euro verkauft worden. Darüber berichtet der TV-Sender BFMTV am Mittwoch.

    Diese Summe sei ein Rekord nicht nur für Frankreich, sondern für Europa allgemein. Ein so hoher Preis sei auf außerordentliche genetische Eigenschaften des Zuchttieres zurückzuführen. Die Kuh hat einen selten hohen Selektionsindex (ISU) – 235.

    Die Kuh Olga wurde im Juli 2018 geboren und von zwei französischen Züchtern aufgezogen. Das Tier wurde von der deutschen und der kanadischen Gemeinschaft der Vieherzeuger gekauft.

    Die Landwirtschaftsmesse in Paris läuft vom 23. Februar bis zum 3. März.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Von US-Sanktionen betroffenes russisches Schiff in Singapur festgenommen
    Handelsblatt: „Trump sollte Russland in die Nato einladen“
    Israel testet neues Raketentriebwerk
    Putin trifft sich mit deutschen Topmanagern in Sotschi
    Tags:
    Genetik, Verkauf, Rekordpreis, Kuh, Landwirtschaftsmesse, Paris, Frankreich