06:29 21 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2431
    Abonnieren

    Bei einem Verkehrsunfall in Kursk (Zentralrussland) sind vier Pkw zwischen zwei Schützenpanzerwagen eingeklemmt worden. Wie die Führung der Stadtgarnison von Kursk mitteilte, sind das Militär und die Polizei dabei, die Umstände des Vorfalls zu klären.

    Laut der Mitteilung haben die zivilen Fahrzeuge „die organisierte Kolonne von Militärtechnik“ gerammt, die „auf einer festgelegten Route zu ihrem Standort unterwegs war“.

    Niemand wurde verletzt. Die Fahrzeuge wurden leicht beschädigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Russische Su-24 fliegen Luftangriff gegen Terroristen in Idlib
    Neue Fakten zum Hanau-Anschlag: „Täter war Behörden bekannt“
    Syrien: US-Kriegsmaschine drängt russischen Panzerwagen von der Straße – Video
    Tags:
    Autounfall, Pkw, Unfall, Panzerwagen, Zentralrussland