03:49 07 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    431
    Abonnieren

    Bei einem Verkehrsunfall in Kursk (Zentralrussland) sind vier Pkw zwischen zwei Schützenpanzerwagen eingeklemmt worden. Wie die Führung der Stadtgarnison von Kursk mitteilte, sind das Militär und die Polizei dabei, die Umstände des Vorfalls zu klären.

    Laut der Mitteilung haben die zivilen Fahrzeuge „die organisierte Kolonne von Militärtechnik“ gerammt, die „auf einer festgelegten Route zu ihrem Standort unterwegs war“.

    Niemand wurde verletzt. Die Fahrzeuge wurden leicht beschädigt.

    Zum Thema:

    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    WHO revidiert ihren Standpunkt zum Tragen von Masken in Corona-Krise
    „Nazi-Goebbels“ oder bester Freund der Juden? Wofür Deutschland Grenell aus US-Sicht danken müsste
    Tags:
    Autounfall, Pkw, Unfall, Panzerwagen, Zentralrussland