Widgets Magazine
22:51 19 August 2019
SNA Radio
    Was in der Nacht geschah

    Keine Eile bei Trump und Kim, Gespräche mit USA und Taliban unterbrochen

    © Sputnik / Illustration
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 123

    +++ Trump sieht keine Eile bei atomarer Abrüstung Nordkoreas +++ Gespräche mit USA und Taliban für Konsultationen unterbrochen +++ Israel beschießt militärisches Ziel in Gaza nach Angriff +++ Junge stürzt aus 10. Stock in den Tod +++ Tennisspielerin Maria scheidet in Acapulco aus - Auch Nadal raus +++

    Sputnik präsentiert Ihnen die wichtigsten Ereignisse der Nacht

    Trump sieht keine Eile bei atomarer Abrüstung Nordkoreas

    US-Präsident Donald Trump drängt Nordkorea nicht mehr zu einer schnellen Abrüstung seiner Atomwaffen. Bei seinem Gipfel mit Kim Jong-un sagte Trump heute in Hanoi, er sei in keiner Eile. Geschwindigkeit sei nicht wichtig für ihn. Für ihn sei wichtig, das Abkommen zu bekommen. Trump begrüßte zugleich, dass Nordkorea seit mehr als einem Jahr keine Atomwaffen und Raketen mehr getestet habe.

    >>>Mehr zum Thema: Gipfel in Hanoi: Trump und Kim erzielen keine Einigung<<<

    Gespräche mit USA und Taliban für Konsultationen unterbrochen

    Die Gesprächsrunde zwischen den USA und hochrangigen Taliban im Golfemirat Katar zur Lösung des langwierigen Konflikts in Afghanistan ist für zwei Tage unterbrochen worden. Das teilte der Sprecher der Taliban, Mudschahid, heute mit. Beide Seiten hätten sich darauf geeinigt, eine Pause für Konsultationen und die Vorbereitung auf das nächste Treffen einzulegen. Die Gespräche sollen am Samstag fortgesetzt werden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Warum die USA ein korruptes Imperium sind und Obama ein Kriegsverbrecher ist<<<

    Israel beschießt militärisches Ziel in Gaza nach Angriff

    Das israelische Militär hat Stellungen der im Gazastreifen regierenden Hamas beschossen. Eine militärische Einrichtung der Hamas sei am späten Mittwoch in Chan Junis mit mindestens fünf Raketen beschossen worden, hieß es aus Kreisen der Palästinenserorganisation. Niemand sei dabei verletzt worden, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza.

    Junge stürzt aus 10.Stock in den Tod

    In Berlin ist ein siebenjähriger Junge aus dem 10. Stock eines Wohnhauses gestürzt und an seinen schweren Verletzungen gestorben. Feuerwehrleute hätten sich noch bemüht, ihn wiederzubeleben, aber leider vergeblich, teilte die Feuerwehr mit. Laut Polizei gibt es bislang keinen Hinweis auf Fremdverschulden, so dass ein tragischer Unfall zu vermuten sei. Ob Familienangehörige zum Zeitpunkt des Sturzes in der Wohnung waren, sei noch unklar.

    Tennisspielerin Maria scheidet in Acapulco aus — Auch Nadal raus

    Die deutsche Fed-Cup-Spielerin Tatjana Maria ist beim Tennis-Turnier in Acapulco im Achtelfinale durch eine klare Niederlage ausgeschieden. Sie verlor 2:6, 1:6 gegen die frühere Weltranglisten-Erste Victoria Azarenka aus Weißrussland. Damit ist keine deutsche Spielerin mehr dabei. Bei den Herren scheiterte überraschend Turnierfavorit Rafael Nadal. Der Spanier unterlag nach drei vergebenen Matchbällen 6:3, 6:7, 6:7 gegen den Australier Nick Kyrgios.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Unfall, Gipfel, Angriff, Kim Jong-un, Donald Trump, Gazastreifen, Israel, Nordkorea, USA